Downloads

Wir stellen Ihnen in unserem Download-Bereich medizinische Unterlagen zur Verfügung, die Ihnen wertvolle Informationen zu Krankheitsbildern, Diagnostik und Therapie geben können. Alle Unterlagen sind nur als Ergänzung zu Ihrer persönlichen Beratung und Behandlung durch uns gedacht. Entscheidend ist das Gespräch mit uns als Ihren behandelnden Ärzten. Sprechen Sie uns bei Fragen oder Anregungen gerne an.

Thema Schulter

Nach Schulteroperationen ist oft eine sehr konsequente und intensive Nachbehandlung erforderlich. Wir besprechen mit Ihnen bereits vor und erneut nach der Operation intensiv das weitere Vorgehen. Unser Nachbehandlungsschema hilft vor allem Ihrem Physiotherapeuten, die Nachbehandlung korrekt und effektiv durchzuführen.

Nachbehandlungsschema RM-Ruptur - operativ versorgte Verletzung der Rotatorenmanschette
Nachbehandlungsschema SAD - operativ versorgtes Engesyndrom der Schulter
Nachbehandlungsschema SLAP - operativ versorgte Labrumverletzung
Einstellung der passiven Bewegungsschiene ("Schulterstuhl")

Thema Knie


Nachbehandlungsschema bei Vorderer Kreuzbandruptur - operative Versorgung mit Kreuzbandplastik
Nachbehandlungsschema bei Vorderer Kreuzbandruptur - operative Versorgung Healing Response
Nachbehandlungsschema bei Knorpeleingriffen am Kniegelenke
Einstellung der passiven Bewegungsschiene

Thema Operation und Krankenhausaufenthalt

Um Ihnen die Vorbereitung Ihrer Operation und die Nachbehandlung zu erleichtern, haben wir wichtige organisatorische Dinge sowohl für einen stationären Aufenthalt als auch für eine ambulante Operation zusammengefasst. Die Unterlagen sollen Ihnen als Orientierung und Gedächtnisstütze dienen und ergänzen das notwendige Arztgespräch.

Checkliste ambulante Operation - folgt
Checkliste stationäre Operation - folgt
Ratgeber Hüft- und Knieendoprothesen

Thema Osteoporose

Osteoporose ist ein Risikofaktor für Knochenbrüche. In Deutschland leiden rund 6 Millionen Menschen an der Knochenschwäche – und nicht nur Frauen sind betroffen. Mit unserem Fragebogen können Sie Ihr persönliches Risikoprofil bestimmen.

Osteoporosetest

Thema Thrombosespritzen selbst durchführen

Um zum Beispiel bei einer Ruhigstellung das Risiko für eine Thrombose zu verhindern, haben wir Ihnen eine Thromboseprophylaxe verordnet. Wir unterweisen Sie in unserer Praxis in der Handhabung der Spritzen. Hier können Sie sich noch einmal eine orientierende Anleitung ansehen.

Anleitung zur Thrombosespritze
dr. christoph burghart
dr. christoph magura
sendlinger str. 14
80331 münchen
kontakt
tel.  089 - 55 05 09 0
fax 089 - 55 05 09 29
email praxis@ortho-vz.de
termine nach vereinbarung
mo - do: 8 - 19 uhr
fr: 8 - 16 uhr
online terminvereinbarung
copyright © ortho vz 2017 · dres. christoph burghart und christoph magura · impressum